Startseite
Termine
Kreise
Kirchenmusik
Einrichtungen
Menschen
Gebäude
Gemeindeblatt
Traugotts Kommentar
eGedächtnis
Links


[A] [A]
Friedhöfe

Innerer Plauenscher Friedhof
Der Innere Plauensche Friedhof ist in unmittelbarer Nähe zum Kirchgebäude gelegen. Schon im 17. Jh. sind hier Bestattungen nachgewiesen. Im Zuge des Kirchenneubaus 1901/1902 wurde der Friedhof neugestaltet. Auf dem Friedhof befindet sich die Gruft der Familie Bienert. Diese Gruft ist gleichzeitig die bedeutendste Grabanlage des Friedhofs. Der Entwurf des linken Teils der Grabanlage der Brüder Bienert stammt von Walter Gropius. Die Plastiken wurde von Robert Henze bis 1897 geschaffen. Die ausgeführten Sandsteinarbeiten mit dem plastischen Schmuck könnten von dem Dresdner Architektenbüro Lossow&Viehweger in Zusammenarbeit mit Robert Henze entstanden sein.
Auf dem Friedhof wurden ebenso der Direktor der Felssenkellerbrauerei A. Evereth, der Industrielle J. D. Souchay und Baumeister Fichtner beigesetzt.

Äußerer Plauenscher Friedhof
Im Jahre 1882 wurde in Nachbarschaft des Coschützer Friedhofs der Äußere Plauensche Friedhof angelegt. Auf dem Friedhof fanden der Gemeindevorstand K. Großmann und der Dresdner Kunsthistoriker Fritz Löffler ihre letzte Ruhe.



Startseite  |  Termine  |  Kreise  |  Kirchenmusik  |  Einrichtungen  |  Leute  |  Gebäude & Geschichte  |  Rückblicke  |  eGedächtnis  |  Links  |
  Kontakt  |  Disclaimer  |  Impressum  |